UNIXwork

Gnome 3 unter RHEL, CentOS und Scientific Linux 7

8. December 2014

Red Hat Enterprise Linux 7 sowie seine Klone (CentOS, Scientific Linux) haben als Standarddesktop Gnome 3, allerdings im Classic-Modus. Möchte man einen Standard-Gnome 3 Desktop (um ihn dann vielleicht mit ganz anderen Gnome Shell Extensions zu modifizieren), muss man die vorinstallierten Extensions deinstallieren. Diese lassen sich allerdings nicht mit dem Browser deaktivieren, sondern sind als Pakete installiert. Die kann man daher leicht mit yum entfernen:

yum remove gnome-shell-extension-apps-menu
yum remove gnome-shell-extension-launch-new-instance
yum remove gnome-shell-extension-places-menu
yum remove gnome-shell-extension-window-list
yum remove gnome-shell-extension-alternate-tab

Danach ab- und wieder anmelden und schon hat man unter RHEL, CentOS oder in meinem Fall Scientific Linux 7 ein Vanilla Gnome 3.

Damit man mit dem Browser Extensions installieren kann, braucht man noch ein Browser-Plugin. Auch das lässt sich mit yum installieren:

yum install gnome-shell-browser-plugin

Scientific Linux bietet außerdem noch ein nützliches Paket, wenn man beim Login keine User-Liste haben will:

yum install SL_gdm_no_user_list

So viel zu Gnome 3 unter RHEL7. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit andere Desktops wie xfce oder MATE zu installieren.

Autor: Olaf | 0 Kommentare | Tags: rhel, el7, gnome
Zurück